Sonderausstellung

Sonderausstellung in der Galerie des Hüttenmuseums Thale

„Harzer Sagen in Holzbildern“, Tura Jursa / Nordhausen

Vom 22. September bis 18. November 2018 zeigt die Nordhäuserin Tura Jursa nach Harzer Sagen gestaltete Holzbilder in der Galerie des Hüttenmuseums Thale.

Tura Jursa, zu deren Lieblingsfächern in der Schule Malen, Zeichnen und Musik gehörten, wandte sich, nach ihrer Berufstätigkeit als Zahntechnikerin, erst wieder im Ruhestand intensiv künstlerischen Interessen zu. Sie entdeckte den Naturwerkstoff Holz und begann autodidaktisch mit seiner Bearbeitung. Wuchsrichtung und Maserung des Holzes (Eiche, Esche, Lärche und andere einheimische Hölzer) geben die Inspiration für Inhalt und Ausführung des zu schaffenden 3-D-Holzbildes oder der Skulptur. Im Holz sind so zu sagen ihre Eindrücke aus Wanderungen und persönlichem Umfeld festgehalten. Im Laufe der Zeit entstand so eine Sammlung von unverkäuflichen Unikaten. Extra für die Ausstellung in Thale schuf sie das Holzbild  „Die Hexe Watelinde im Bodetal“.

Das Hüttenmuseum Thale in der Walther-Rathenau-Str. 1 hat von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Einlassschluss ist 16.30 Uhr.


Hüttenmuseum Thale – Galerieplan 2018

24.11.2018 – 13.01.2019 „Stil – Mix“
Malerei von Dieter Herrmann

Änderungen vorbehalten!