Startseite

Literarisches und Historisches, auch aus dem Harz. Lesung mit Jürgen Westphal am Donnerstag, 26.09.2019, 19:00 Uhr im Hüttenmuseum Thale, Walther-Rathenau-Straße 1, 06502 Thale Der Eintritt ist frei.

Die Lesung im Rahmen der Gleim-Literaturtage steht unter dem Motto „Literarisches und Historisches, auch aus dem Harz“. Jürgen Westphal liest aus seinem literari-schen Kulturreiseführer “Schätze lebendiger Vergangenheit Teil 2 – Der Harz”. In fiktiven historischen Briefen einer jungen Frau aus dem Zeitalter der Aufklärung wird von bedeutenden kulturellen Orten des Harzes aus damaliger Sicht erzählt und auch heutige touristische Ziele der Region vorgestellt. Darüber hinaus berichtet er von seiner Arbeit als Autor und liest einige Gedichte vor. Alles steht im engen Zusammenhang mit der Harzregion, auch mit Quedlinburg und Thale.

Jürgen Westphal wurde 1949 in Quedlinburg geboren. Nach technischer und naturwissenschaftlicher Ausbildung arbeitet Jürgen Westphal seit 1997 als freiberuflicher Autor. Seine Arbeitsbereiche sind: Kinderbuch, Drehbuch für Dokumentarfilm, Kindermusical wie (Hexentanz und Teufelsschwanz für das Harzer Bergtheater in Thale, Uraufführung 30. Mai 2003), Theatertexte, Szenische Spiele. Dabei nehmen Themen aus der Harzregion einen vorrangigen Platz ein.


Sonderausstellung 31.08.2019 – 20.10.2019 Kunst für Jedermann – Spiel mit Farben, Formen und Strukturen Ines Ruprecht /Quedlinburg


13.10.2019 11.00 Uhr
„Das Eisenhüttenwerk Thale vor 30 Jahren“ Vortrag von Dieter Schumacher und Führung an der Dampfmaschine Nr. 7

zur Seite Sonntagsreihe an der Dampfmaschine